JaSoRo Chor Oberuzwil

Über uns

2011 als Projekt gestartet, seit 2013 ein Verein.
Neben vielen Auftritten übers Jahr verteilt, üben
wir fleissig für unsere eigenen Konzerte, die alle
eineinhalb Jahre in Oberuzwil stattfinden.

Vom Projektchor zu jaSoRo

Geschichte

Angefangen hat alles mit dem Bedürfnis von singfreudigen, jungen Oberuzwiler und Oberuzwilerinnen, die keine Lust auf Kirchen- oder Gospelchor hatten und sich einen jungen Chor in der Region wünschten. Als Bachelorarbeit der PH-Studentinnen Angelika Tannheimer und Steffi Kurath startete im Sommer 2011 unter der Leitung von Yasmin Stadler ein Projektchor. Bis zum ersten grossen Konzert im März 2012 probten zwei Handvoll Singfreudige intensiv bis zum ersten grossen Konzert im März 2012. Die Erwartungen wurden übertroffen: Das Publikum und Mitwirkende waren gleichermassen begeistert. JaSoRo war geboren.

Per Wettbewerb am ersten Konzertabend wurde der Name JaSoRo erkoren. Jazz, Soul, Rock und mehr schrieben wir uns ab da auf die Fahne – und dankten unserer Namensgotte natürlich mit einem Ständchen!

Um die Organisation und Planung von Auftritten und Konzerten zu erleichtern, wurde im November 2013 ein Verein gegründet. Als erste Präsidentin amtete Marika Lusti, das Vize-Präsidium übernahm Simon Giezendanner und im weiteren Vorstand waren Yasmin Stadler, Jeannine Koller und Bettina Bellmont tätig.

Heute ist der JaSoRo-Chor mehr und mehr gewachsen und hat einige musikalische Experimente und zahlreiche andere Auftritte hinter sich.

Mir bruuchet dini Stimm!

Kontakt

7 + 6 =